kaufen Old Mac's kaufen    kaufen Größenbestimmung     info FAQ
adobe Größentabelle  info Handhabung   
youtube Video Handhabung (englisch)

old macs Der Old Mac's G2 Hufschuh

Der Old Mac’s G2 Hufschuh ist eine optimale Alternative zum Hufbeschlag für das tägliche Reiten sowie Sporteinsätze jeglicher Art. Er schützt vor Verletzungen und sorgt für eine schnellere Regeneration. Ganz gleich, ob Sie Freizeitreiten, Fahren oder einfach nur ins Gelände gehen, der Old Mac’s G2 eignet sich für viele Sparten des Reitsports.
Dieser Hufschuh kann beim Transport oder zur Züchtung auch kurzzeitig auch über Eisen getragen werden, jedoch nicht beim Reiten!

Die Sohle des Old Mac’s hat einen sehr guten Grip. Die Handhabung ist einfach, das An- und Ausziehen geschieht ohne Kraftaufwand. Der Schuh wird innen mit einem Klettband gehalten, das um das Fesselgelenk geführt wird. Der flexible Außenschuh lässt sich komplett öffnen und wird hinten durch kräftige Klettverschlüsse und eine zusätzlichen Schnalle geschlossen.
Die Schuhe werden paarweise angeboten (ein rechter und ein linker Schuh).

old macs g2

Der Old Mac’s G2 umschließt den Huf komplett. Achten Sie darauf, dass keine Druckstellen im Bereich des Kronsaumes entstehen. Verwenden Sie immer die zum Lieferumfang gehörende Gamasche.
Der Old Mac’s benötigt eine gewisse Eingewöhnungszeit. Spazieren Sie das erste Mal mit Ihrem Pferd und steigern Sie dies dann langsam auf kurze und dann längere Ritte, sodass sich Ihr vierbeiniger Freund auf sein neues Schuhwerk einstellen kann. Zu langes Tragen während der Eingewöhnungsphase kann zu Scheuerstellen führen.
Durch die enorme Anpassungsfähigkeit des Schuhes kann die Huflänge bis vier Größen mehr als die Hufbreite betragen.

Größentabelle

Durch die enorme Anpassungsfähigkeit des Schuhes kann die Huflänge bis vier Größen mehr als die Hufbreite betragen. Bei sehr schmalen Hufen können die Old Mac's Inserts (seitliche Einlagen) verwendet werden.

Hufbreite Huflänge Größe
100–105 mm 105–110 mm 0
105–110 mm 110–115 mm 1
110–115 mm 115–120 mm 2
115–120 mm 120–125 mm 3
120–125 mm 125–130 mm 4
125–130 mm 130–135 mm 5
130–135 mm 135–140 mm 6
135–140 mm 140–145 mm 7
140–145 mm 145–150 mm 8
145–150 mm 150–155 mm 9
150–155 mm 155–160 mm 10

Old Mac's Handhabung

Öffnen Sie den Außenschuh, lösen Sie die Klettverschlüsse vollständig und klappen Sie diese beiden Flügel des Außenschuhes komplett nach vorne.

old macs

Mit Blickrichtung zum Schweif Ihres Pferdes nehmen Sie den Huf auf und führen diesen mit der Zehe voran in den Schuh. Schieben Sie die Hufsohle vollständig in die Schuhsohle des Old Mac’s G2, indem Sie die Fersenkappe des Schuhs über die Ballen ziehen. Setzen Sie den Huf wieder ab.
Führen Sie das innere Band um das Fesselgelenk – von der Fesselbeuge nach vorne und wieder zurück. Führen Sie das Band durch die Metallöse, ziehen Sie es satt an und schließen Sie den Klettverschluss. Sie sollten nun einen Finger zwischen inneres Band und Fessel schieben können, ansonsten ist es zu eng.

old macs

Ziehen Sie beide Flügel des Außenschuhs satt entlang der Hufwand horizontal nach hinten, sodass der geschäumte Rand sich schön um die Fessel schmiegt. Schließen Sie den Außenschuh satt um den Ballenbereich, sodass sich die Klettverschlüsse gleichmäßig überlappen. Verschließen Sie das äußere Gurtband ins erste (maximal ins zweite) Loch.

old macs old macs

Die Old Mac's G2 sind nun sicher angezogen. Zur zusätzlichen Überprüfung dienen die vier Nieten vorne am Schuh, welche mit der Mitte des Hufs und der Fessel auf einer Linie liegen sollten. 

old macs  (Ansicht ohne Gamasche)

Die zusätzliche Gamasche

Bevor der Schuh angezogen wird, falten Sie das Sohlenteil der Gamsche im 90° Winkel nach vorne.

Legen Sie die Gamasche mit der Sohle nach vorne in den Schuh ein. Drücken Sie das Sohlenteil fest auf den Boden des Schuhes.

Falten Sie vor dem Anziehen das Oberteil der Gamasche über die Rückseite des Schuhes. Die Gamasche mit einer Hand festhalten und den Schuh über den Huf ziehen. Den Huf abstellen.

Falten Sie das Neopren-Oberteil der Gamasche wieder nach oben. Schließen Sie den Klettverschluss der Gamasche so fest wie möglich dicht um die Fessel. Der dreieckige Frontschutz wird beim Old Mac's nicht benötigt, er ist für die Verwendung in Boa Hufschuh bestimmt.

Die Gamasche vermindert die Gefahr von Eindringen von Schmutz in den Schuh; bei längeren Ausritten sollte dies jedoch regelmäßig kontrolliert werden.

Das Ganze nochmal zum Anschauen:

Old Mac’s Fragen & Antworten

Frage: Kann das Innere Gurtband zu fest angezogen werden ?
Antwort: Nicht wirklich, das Band wird sich beim Reiten eher lockern.

Frage: Wie fest muss das äußere Gurtband angezogen werden ?
Antwort: Ins 1. oder maximal 2. Loch , evtl. muss mit einer Lochzange noch ein Loch gemacht werden. Auf keinen Fall zu fest anziehen, dient nur sekundär dem Halt.

Frage: Kann ich den Old Mac’s an einen steilen oder flachen Huf anpassen ?
Antwort: Problemlos. Durch die flexiblen Innenwände des Hufschuhs, kann der Schuh genau auf die Hufwände angepasst werden.

Frage: Wo muss ich den Old Mac’s aufbewahren ?
Antwort: Im Winter am besten nicht in der Kälte, damit das Leder der Gurtbänder nicht einfriert.

Frage: Reiten mit Old Mac's G2 über Hufeisen ?
Antwort: DEFINITIV NEIN. Old Mac's G2 ändert die Beinstellung wenn er über den Hufeisen getragen wird. Das ist sehr günstig beim Transport, beeinflusst aber den Gang und die Balance des Pferdes, wenn sich ein Reiter auf seinem Rücken befindet. Und das könnte zu Verletzungen von Reiter und Pferd führen. Hufeisen verhindern außerdem den Kontakt zwischen dem Hufschuh und dem Huf, der für eine erfolgreiche Arbeit nötig ist. Die einzige Gelegenheit, bei der Old Mac's G2 über Hufeisen getragen werden sollte, ist beim Transport.

Frage: Old Mac's G2 bei Pferden, die beim Abfußen die Hufe ausdrehen ?
Antwort: Nein! Der Grund ist, dass die erstaunliche Bodenhaftung von Old Mac's verhindert, dass sich der Huf in dem Hufschuh dreht, und dies führt dazu, dass der Hauptgurt bei plötzlichen Bewegungen scheuert und das natürliche Laufverhalten eingeschränkt wird.